KVP - Ständige Verbesserung

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP nutzt die Erfahrungen aller Mitarbeiter bei der Verbesserung der Arbeitsabläufe im Unternehmen. KVP wurde bei UKM im Fertigungsbereich gestartet, erfasst nach einer schrittweisen Einführung jedoch alle Unternehmensbereiche.

Bei UKM werden Teams von Mitarbeitern durch geschulte und erfahrene KVP-Koordinatoren angeleitet, systematisch und methodisch Schwächen in den Abläufen, der Qualität und der Handhabung zu bearbeiten und durch einfache Maßnahmen abzustellen. Die Koordinatoren sind in den Prozessen geschult die sich aus dem Kaizen- Modell von Toyota ableiten.

Der KVP Prozess wird von erfolgreichen Unternehmen eingesetzt, erfasst alle Mitarbeiter des Unternehmens und führt zu einer schlanken Produktion mit fehlerfreien Abläufen, 0- Fehler- Qualität, niedrigen Beständen, kurzer Durchlaufzeit und effizienten Prozessen in allen unterstützenden Bereichen.