CRIN-Flansch

Der CRIN-Flansch fixiert den Hochdruck-Einspritz-Injektor in Diesel-Verbrennungsmotoren.

Ausgangsmaterial sind hochvergütete Pressrohlinge. Diese werden anschließend mit den Verfahren Bohren, Fräsen und Nutstoßen bearbeitet. Ein Gleitschleifen entfernt den letzten Bearbeitungsgrat. UKM produziert den CRIN-Flansch in hohen Stückzahlen. Das erfordert Fertigungsprozesse mit hoher Präzision auch bei großen Mengen.

CRIN-Flansch