Ritzel

Das Ritzel überträgt die Drehbewegung der Abtriebswelle des Starters auf die Schwungscheibe der Kurbelwelle und startet auf diese Weise den Motor.

Ausgangsmaterial für die Herstellung eines Ritzels sind Stahlstangen oder Stahldraht auf Rollen. Diese werden zunächst in Stücke geschnitten und anschließend in mehreren Schritten kaltumgeformt. Anschließend erfolgt die Bearbeitung mit Drehmaschinen. Durch Härten erhalten die Bauteile die notwenige Oberflächengüte für lange Standzeiten. UKM produziert Ritzel unterschiedlicher Bauarten in sehr hohen Stückzahlen. Das erfordert Fertigungsprozesse mit hoher Präzision auch bei großen Mengen. 

Gedreht
Gedreht
Gepresst