Mitarbeiter Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung

Unsere Qualitäts-Abteilung überwacht und sichert die Prozesse zur permanenten qualitätsgerechten Herstellung unserer Produkte. In diesem Bereich arbeiten Messtechniker an hochgenauen 3-D Koordinatenmessgeräten, Werkstoffprüfer in Ihren Labors, Qualitätsplaner und -Analysten sowie die Qualitätsbeauftragten der einzelnen Produktionsbereiche.

Entsprechend unterschiedliche Ausbildungen sind anzutreffen: Werkstoffprüfer, Messtechniker und zertifizierte Auditoren. Der Fokus liegt dabei darauf sichere Prozesse im Zuge der im Controlplan festgelegten Prüfungen zu begleiten, Trends oder Störungen frühzeitig zu erkennen und schnell die richtigen Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bemusterungsprozess bei einfahren und in den Freigabeverfahren für neue Produkte. Unsere Qualitätssicherung ist Schnittstelle zum Kunden und Lieferanten in allen Belangen rund um die Produktqualität. Die Qualitätssicherung unterstützt durch gezielte Analysen und Schwerpunktdefinition den KVP Prozess, damit die Hebel zur Verbesserung an den Stellen mit der größten Wirkung angesetzt werden.

Kernaufgaben eines Messtechnikers:

  • Erstellen von Messprogrammen für CNC-geführte 3D-Koordinatenmess-Maschinen sowohl online als auch offline
  • Bedienung weiterer Sondermessgeräte
  • Erstbemusterungsvorbereitung, -prüfung, -auswertung
  • Ausarbeiten von messtechnischen Anforderungen aus Zeichnungen
  • Festlegung von Messstrategien in Zusammenarbeit mit den Bereichen
  • Auswertung und Aufarbeitung von Messergebnissen
  • Betreuung der Messtechnik
  • Durchführung von Messsystemanalaysen

Kernaufgaben einer Qualitätsfachkraft / eines QS Driver:

  • Lesen und Verstehen von Zeichnungen und Prüfanweisungen
  • Verantwortung für die qualitätsgerechte Fertigung und Auslieferung von Produkten
  • Umgang und Arbeiten mit Werkaufträgen
  • Durchführen von Maßprüfungen, Form- und Lageabweichungen sowie Oberflächenrauhigkeiten an vorhandener Messtechnik
  • Fertigungsbegleitende Prüfungen sowie Freigabe von Arbeitsgängen
  • Endprüfungen udn Versandfreigabe
  • Bedienen, Einrichten von komplexen Prüfvorrichtungen und bei Bedarf Behebung von kleinen Störungen

Kernaufgaben der Werkstoffprüfung:

  • materialographische Untersuchungen
    • Härteprüfung nach Brinell, Vickers und Rockwell
    • Mikrohärteprüfung / Einhärtetiefemessung
  • metallographische Untersuchungen
    • Gefügeuntersuchungen mittels digitaler Mikroskopie
    • Dokumentation der Prüfergebnisse
  • Wirbelstromprüfung
    • Rissprüfung
    • Schleifbrandprüfung